Little Snitch Hilfe

Das Regel-Set

Das Verhalten von Little Snitch wird hauptsächlich durch die vorhanden Regeln, das Regel-Set, bestimmt. Wenn es einen neuen Verbindungsversuch gibt, konsultiert Little Snitch als Erstes das Regel-Set. Werden entsprechende Regeln gefunden, wird jene mit der höchsten Priorität ausgewählt und deren definierte Aktion ausgeführt. Wenn keine entsprechende Regel gefunden wird, handelt Little Snitch je nach Betriebsmodus: Im Warn-Modus wird eine Verbindungswarnung angezeigt und im Leise-Modus wird die Verbindung je nachdem sofort erlaubt oder verboten.

Im Bereich Anatomie einer Regel erfährst du mehr darüber, wie eine Regel einer bestimmten Verbindung entspricht. Dort werden die Eigenschaften einer Regel beschrieben und es wird erklärt, wie diese mit jenen der Verbindungen verglichen werden.

Hier in diesem Bereich werden wir noch erklären, was passiert, wenn eine Verbindung grundsätzlich zu mehreren Regeln im Regel-Set passt. Das allgemeine Konzept lautet, dass die spezifischen Regeln Priorität haben gegenüber allgemeineren Regeln. Das ist ein leicht verständliches Konzept und in den meisten Fällen ist es offensichtlich, welche die spezifischere Regel ist.

Welche Regel hat Priorität?

Um die Priorität einer von mehren passenden Regeln herauszufinden, wird folgender Algorithmus verwendet:

Sortiere entsprechend der Priorität

Die Priorität der Regeln händisch herauszufinden kann mühsam sein. Die Little Snitch Konfiguration hilft dir dabei. Im Bereich Regeln analysieren wird erklärt, wie du die Priorität von Regeln in der Little Snitch Konfiguration bestimmen lassen kannst.


War dieser Eintrag hilfreich? Hinterlass uns Feedback.
© 2016-2020 Objective Development Software GmbH