Little Snitch Hilfe

Regelgruppenabonnements

Diese Funktion ist ab Little Snitch 4.1 verfügbar.

Regelgruppen sind eine Sammlung von Regeln, die jeder erstellen und auf seinem Webserver veröffentlichen kann, damit andere sie abonnieren können. Änderungen, die der Herausgeber an den Regeln vornimmt, werden auch von den Abonnenten übernommen.

Dies ist besonders nützlich für die automatische Aktualisierung von Blocklisten, die Verteilung von Regeln auf mehrere Computer oder für App-Entwickler, die ihren Kunden ein Regel-Set zur Verfügung stellen möchten, damit ihre App nahtlos mit Little Snitch funktioniert.

Einschränkungen von Regelgruppenabonnements

Regelgruppen abonnieren

Abonniere nur Regelgruppen von jemandem, dem du vertraust. Der Herausgeber kann neue Regeln hinzufügen oder bestehende Regeln entfernen — diese Änderungen beeinflussen, welche Verbindungen auf deinem Computer erlaubt oder verboten werden.

Um eine Regelgruppe von jemandem zu abonnieren, öffne die Little Snitch Konfiguration und wähle Ablage > Neues Regelgruppenabonnement. Gib im darauffolgenden Fenster die URL der Regelgruppe ein. Bitte beachte, dass nur HTTPS-URLs unterstützt werden.

Regelgruppen können Regeln mit beliebigen Aktionen enthalten, z.B. erlaube, verbiete oder frage nach. Standardmäßig werden Regeln, die Verbindungen zulassen, als deaktivierte Regeln hinzugefügt, bis sie von dir überprüft und aktiviert werden. Damit wird sichergestellt, dass ohne deine Zustimmung keine neuen Regeln hinzugefügt werden, die Verbindungen zulassen. Wenn du diesen zusätzlichen Schutz nicht möchtest, kannst du das Häkchen von der Option „Neue Erlaube-Regeln deaktivieren“ nehmen.

Du kannst das Aktualisierungsintervall auswählen, in dem Little Snitch sich mit dem Server des Herausgebers verbinden und nach Aktualiserungen für die Regelgruppe suchen soll.

Wenn in einer Aktualisierung neue Regeln hinzugefügt oder bestehende Regeln so geändert werden, dass es einen Einfluss darauf hat, welche Verbindungen erlaubt oder verboten werden, zeigt Little Snitch eine Benachrichtigung in der oberen rechten Ecke des Bildschirms an und markiert diese Regeln als unbestätigte Regeln, die du überprüfen solltest.

Regelgruppenabonnements bearbeiten

Sobald du eine Regelgruppe abonnierst, wird die Gruppe im Bereich Regelgruppen in der linken Seitenleiste in der Little Snitch Konfiguration angezeigt. Durch einen Doppelklick auf die Gruppe kannst du die Einstellungen anzeigen und bearbeiten sowie den Namen der Gruppe ändern.

Aktiviere oder deaktiviere einzelne Regeln in einer Regelgruppe, indem du die Kontrollkästchen in der Liste anklickst. Du kannst auch gleich die ganze Gruppe über das Kontrollkästchen neben dem Gruppennamen in der linken Seitenleiste aktivieren und deaktivieren.

Regeln aus Regelgruppen können nicht bearbeitet werden, wie das Schlosssymbol rechts neben den Regeln zeigt. Es besteht aber die Möglichkeit, sie zuerst zu deaktivieren, zu duplizieren und anschließend zu deinem Regelset hinzuzufügen.

Diese Kopie kann dann wie jede andere von dir erstellte Regel bearbeitet werden. Bitte beachte, dass Aktualisierungen der ursprünglichen Regel durch den Herausgeber der Regelgruppe keine Auswirkungen auf die von dir erstellte Kopie haben.

Regelgruppenabonnements beenden

Wenn du dich von einer Regelgruppe abmeldest, wird nicht mehr nach Aktualisierungen gesucht und die Regeln in dieser Gruppe werden aus deinem Regel-Set gelöscht. Wenn du eine oder mehrere Regeln behalten möchtest, solltest du sie vor der Abmeldung wie oben beschrieben duplizieren.

Um dich abzumelden, klicke mit der rechten Maustaste auf die Regelgruppe in der linken Seitenleiste und wähle Abmelden aus dem Menü.

Regelgruppen veröffentlichen

Dieser Bereich ist für fortgeschrittene Benutzer gedacht, die eine Regelgruppe erstellen möchten, die von anderen abonniert werden kann.

Um eine Regelgruppe zu veröffentlichen, benötigst du zwei Dinge: Zum einen die Regeln, die du in einer .lsrules-Datei veröffentlichen willst und zum anderen einen Webserver, der über HTTPS erreichbar ist.

Als Herausgeber einer Regelgruppe musst du folgende Dinge beachten:

Erstellen einer Regelgruppendatei

Am einfachsten erstellst du eine Regelgruppendatei, indem du die zu veröffentlichenden Regeln in der Little Snitch Konfiguration auswählst und Ablage > Ausgewählte Regeln exportieren … wählst.

Alternativ kannst du die .lsrules-Datei mit einem Texteditor oder einem Skript erstellen. Mit der letztgenannten Option kannst du das JSON dynamisch generieren, um z.B. mit der URL übergebene Parameter zu berücksichtigen. Das Kapitel Das .lsrules-Dateiformat definiert die Struktur, die Little Snitch für das Abonnieren von Regelgruppen benötigt.

Eine URL zur Verfügung stellen

Bitte lies in der Dokumentation deines Webservers nach, wie du eine statische Datei bereitstellen oder ein Skript ausführen kannst, um dynamisch auf eingehende Anfragen zu antworten.

Unabhängig davon, wie du die Regelgruppe bereitstellst, wirst du die URL an andere zum Abonnement senden. Stelle am besten eine x-littlesnitch: URL auf einer Webseite bereit: Sobald ein Benutzer von Little Snitch darauf klickt, öffnet sich die Little Snitch Konfiguration und die URL wird bereits automatisch vorausgefüllt. Da du damit eine URL als Parameter in einer x-littlesnitch:subscribe-rules?url= URL übergibst, musst du deine URL in eine entsprechende Prozentdarstellung umwandeln.

Zum Beispiel:

URL zur .lsrules-Datei x-littlesnitch: URL
https://example.com/SomeRules.lsrules x-littlesnitch:subscribe-rules?url=https%3A%2F%2Fexample.com%2FSomeRules.lsrules
https://example.com/SomeRules.lsrules?foo=bar x-littlesnitch:subscribe-rules?url=https%3A%2F%2Fexample.com%2FSomeRules.lsrules%3Ffoo%3Dbar

War dieser Eintrag hilfreich? Hinterlass uns Feedback.
© 2016-2020 Objective Development Software GmbH